Schweizer Mental Coaching Verband

Wie weiss ich, ob Mentalcoaching das Richtige für mich ist?
Grundsätzlich eignet sich Mentalcoaching für jede Person, die etwas verändern will. 

Was unterscheidet Mentalcoaching von Therapie?
Mentalcoaching ist keine Therapie.
Mentalcoaching richtet sich an Menschen, die zukunfts- und lösungsorientiert arbeiten wollen.

Welche Philosophie steckt hinter Mentalcoaching?

Hinter dem Mentalcoaching steht die Philosophie, dass jeder Mensch über eigene Ressourcen verfügt, um sein Leben mit Energie und Freude zu gestalten.

Wie lange dauert ein Mentalcoaching?

Mentalcoaching ist eine Entwicklungsprozess. Dieser nimmt gewisse Zeit in Anspruch. Ein Mentalcoaching dauert in der Regel 2-3 Monate.

Wird Mentalcoaching von Krankenkassen anerkannt?
Grundsätzlich Nein. Bei Kursthemen im Gesundheitsbereich übernehmen jedoch gewisse Krankenkassen einen Teil der Kosten aus der Zusatzversicherung Prävention.

Haben Sie weitere Fragen?
Kontaktieren Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!